Ali Tabla
Bereits im zarten Alter baute ich mir ein
Schlagzeug in unserer Küche aus Stühlen,
Kochtöpfen sowie Topfdeckeln und zer-
trümmerte unzählige Kochlöffel zu Kleinholz.
Nach dem Generalstreik meiner Mutter
meldete mich mein Vater im Spielmannszug
der TSG Oberursel an. Dort erkannte man
sehr schnell meine musikalische Begabung
und förderte mich deshalb hauptsächlich in
meiner Trinkfestigkeit.
In meiner Sturm- und Drangzeit scheiterte
meine angestrebte Gitarrenausbildung an
einer Musiklehrerin. Zitat: Bub, mit deine
Worschtfinger wird des nix. Allen zum Trotz,
machte ich als 3-Fingergitarrist in Schulbands
Karriere.
Nach ca. drei Jahren erinnerte ich mich an
meine eigentliche Bestimmung (bäck tu se ruuts) und zerlegte in bekannten, aber durchaus erfolglosen Bands als Drummer mehrere Schlagzeuge!
Nach meiner Berufsausbildung wurde ich treuer Steuerzahler und Hoffnungsträger der Rentner!!!
Im stark fortgeschrittenen Alter schickte mir die Vorsehung meine jetzige Frau, deren Leidenschaft der orientalische Tanz ist. Angesteckt von den orientalischen Rhythmen kaufte ich mir eine Trommel und kurz darauf lernte ich Sayed Balaha kennen, der mir die ersten Trommelschläge beibrachte.
Es folgte Unterricht bei einigen arabischen Trommlern, wobei ich besonders unseren heutigen Freund und Gründer der legendären Musikgruppe „Al Shark" - Mohamed Al Hindi - hervorheben möchte.
Mit Stolz nehme ich zur Kenntnis, dass einige arabische Musiker meine deutschsprachigen Trommelkollegen mitleidvoll belächeln und in mir den einzigen Trommler mit dem „arabischen feeling“ sehen und mich zum Mitmusizieren einladen!
Ich habe einen einzigartigen Workshop entwickelt und biete Trommelstunden in Gruppen und als Einzelunterricht an!!!
Anfragen bitte direkt an mich.
Guggst Du Video "Ali Tabla" !!!
helmut_4112006009.jpg helmut_4112006008.jpg helmut_4112006007.jpg helmut_4112006006.jpg helmut_4112006005.jpg helmut_4112006004.jpg helmut_4112006003.jpg helmut_4112006002.jpg helmut_4112006001.jpg